Montag, 30. September 2013

Gern gespielt im September 2013

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

KASHGAR: Das Gute an Journalistentreffen: Man darf Spiele spielen, die noch nicht erschienen sind. Das Schlechte: Danach muss man warten, bis die Spiele erscheinen.

TRAINS: Keine Ahnung, wieso. Aber es erinnert mich irgendwie an dieses andere Spiel... das mit den Karten...

MANNO MONSTER: Gegner brauche ich eigentlich nicht, schließlich gewinne ich gern. Aber frische Mitspieler wären nicht schlecht. Der Verschleiß ist beträchtlich.

PIXELSTÜCKE: Als langjähriger Macintosh-Benutzer mit schwarz-weißem 9-Zoll-Monitor fühle ich mich hier sofort wie zu Hause.

FLASH 10: Wenn ich mein spielerisches Talent, Dinge schnell auf die Reihe zu kriegen, jetzt noch auf den Alltag übertragen könnte, wäre der Flash perfekt.

DER MILLIONEN COUP: Einen ganz kurzen Moment habe ich geglaubt, wir rauben in einem Ravensburger Spiel tatsächlich eine Bank aus. Dann hat die Spielregel dieses groteske Missverständnis zum Glück korrigiert.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Aufklärung über den Datenschutz
Wenn Sie einen Kommentar abgeben, werden Ihr Kommentar, das Datum des Kommentars und - entsprechend Ihrer Eingabe - auch Ihr Name veröffentlicht. Außerdem wird zusätzlich zu diesen Eingaben zur Spam-Abwehr auch Ihre IP-Adresse aufgezeichnet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Aufzeichnung Ihrer angegebenen Daten einverstanden. Die erhobenen und gespeicherten Daten werden nur für technische Zwecke benötigt und - außer an den Webhoster - nicht an Dritte weitergegeben. Auf Wunsch können Sie Ihre Kommentare wieder löschen lassen. Alle veröffentlichten und gespeicherten Daten werden dann entfernt. Bitte beachten Sie unsere darüber hinaus geltenden Datenschutzbestimmungen.