Freitag, 30. Juni 2017

Gern gespielt im Juni 2017

DOMINION: Neue Karten finde ich natürlich gut. Aber ob ich es wirklich übers Herz bringe, die alten zu eliminieren? Zugegeben, sie haben sich überlebt. Aber es sind immer noch DOMINION-Karten!


WETTLAUF NACH EL DORADO: Das rezensiere ich demnächst an anderer Stelle. Und zu welchem Schluss komme ich da? Dass ich neue Karten gut finden würde, natürlich!


GREAT WESTERN TRAIL: Immer wieder Rinderwahnsinn.


TERRAFORMING MARS: Was man für Siegpunkte nicht alles tut … Meine Wohnung habe ich selbst in Jahren nicht so begrünt wie diesen Planeten in jeder Partie.


CENTURY – DIE GEWÜRZSTRASSE: Wer nichts tauscht, ist ein Tauschenichts.


VALLETTA: Und ausgerechnet der Lehrling ist der wichtigste Mann.






2 Kommentare:

brettspieltipps hat gesagt…

Warum sollte man die alten Dominion Karten eliminieren :) Die meisten von denen die wegfallen hab ich aber schon vor langer Zeit raussortiert. Sie verbringen die restlichen Tage in einer seperaten Schachtel. Nur Abenteurer, Kupferschmied und Tribut sind noch immer drin. Ja sie sind keine Topkarten aber irgendwie haben sie trotzdem was an sich was mir gefällt :)

Der Siedler hat gesagt…

Wieso sollte man überhaupt Dominion-Karten aussortieren? Es gibt für jede Karte Kombinationen, in denen sie spannend wird. Diese will ich mir sicher nicht nehmen, indem ich eine Zensur ausübe :D Wer bin ich schon, Donald X. Vaccarino zu kritisieren?

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.